Stimmungsvoller Chalet-Urlaub

Es ist schon dunkler geworden und die ersten Sterne glitzern am noch bläulichen Himmel. Das Feuer flackert im Kamin, deine Lieben machen es sich gerade gemütlich im Chalet.

Auf der Terrasse ist es ruhig, dein Blick gleitet dem Bergkamm entlang. Du sitzt gemütlich auf deinem Stuhl mit dem weichen Schaffell, bist in deinen Bademantel gehüllt und spürst, wie leicht du dich fühlst. Aus dem Augenwinkel siehst du, wie deine Freunde am Kamin vorbei in Richtung Terrasse kommen.

Ihr freut euch schon seit dem Nachmittag auf den Saunagang in eurem privaten kleinen Reich. Herbert hat die Saunatücher mit, Verena winkt mit einem Saunaduft.

Und du freust dich auf das Bierchen danach, wenn ihr gepflegt auf eurer Chalet-Terrasse grillt, alte Zeiten hochleben lasst und Pläne für den morgigen Ausflug schmiedet…

Wie frei und unbeschwert man sich auf 1.500 Meter doch fühlt!

mitten in den Bergen

Ambiente

Es ist schon dunkler geworden und die ersten Sterne glitzern am noch bläulichen Himmel. Das Feuer flackert im Kamin. Und bald strömt aus der Küche ein verführerischer Duft.

Du gleitest hinein ins warme Wasser des Aadla-Badezubers. Das rosa gefärbte Bergpanorama verschwindet langsam in der Nacht. Freude kommt auf. Jetzt beginnen die Stunden im Aadla, wenn die ganze Familie und liebe Freunde gemeinsam am gemütlichen Holztisch essen, plaudern und einfach Zeit haben füreinander.

Wir möchten dir auch gerne erzählen, wie es sich bei uns im Aadla anfühlt, wenn man die Muße hat, genüsslich mit einer Tasse duftendem Tee oder einem Glas Wein in Zeitschriften und schönen Bildbändern zu schmökern. Und beschreiben, wie die Kinder sich freuen, wenn sich die ganze Familie an einem Brettspiel beteiligt und Oma sich mit einem spannenden Buch auf die Bettkannte setzt und vorliest – bis Abenteuer und Traum ineinander verschmelzen.

Natürlich möchten wir dir auch ausmalen, wie saisonal und schön das Chaletdorf dekoriert ist: Mit frischen Zapfen, Kerzen und Windlichtern. Und wie es herrlich nach Holz und Kaminfeuer duftet, wenn man die Türe zum Chalet öffnet.

Auf bald bei uns im Aadla – Geborgenheit auf 1.500 Meter Seehöhe.